Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


Wanne-News

25.08.2014

Lemgo und Minden holen sich die Wanne

HSG Handball Lemgo und GWD Minden - das sind die Sieger der 29. Emsdettener Handballturniers um die Wanne. Und zumindest im B-Jugend-Finale war das Endspiel ein echter Krimi.

Bis zum Schluss fieberte eine gut gefüllte Ems-Halle beim B-Jugendendspiel mit. GWD Minden stand dem TBV Lemgo gegenüber – also kam neben dem Finalcharakter auch noch ostwestfälische Derby-Stimmung hinzu.

Von Beginn an lieferten sich die Teams eine Partie auf Augenhöhe. Nach neun Minuten stand es 5:5. Mit 6:6 gingen die Mannschaften in die Pause. Dann die dramatische Schlussphase: Fünf Sekunden vor Spielschluss führte Lemgo durch ein Gegenstoßtor mit 11:10. Freiwurf Minden. GWD setzte alles auf eine Karte – und traf! Also ab in die Verlängerung, fünf Zusatz-Minuten sollten für die Entscheidung sorgen.

Dieses Mal hatte Lemgo die Situation selbst in der Hand, lief in den letzten Sekunden beim Stand von 13:13 einen Gegenstoß. Aber der Mindener Keeper war zur Stelle, hielt den Ball fest.

Siebenmeterwerfen

Das Siebenmeterwerfen musste die Entscheidung bringen. Drei Würfe pro Team. Lemgo verwandelte dreimal sicher, Minden leistete sich den entscheidenden Fehlwurf – riesiger Jubel bei der TBV-B-Jugend, die sich nun Wanne-Sieger 2014 nennen darf.

Weniger spannend ging es im A-Jugend-Finale zu. GWD Minden war auch hier vertreten, dieses Mal hieß der Gegner allerdings Bergischer HC. Von Beginn an kontrollierten die Mindener die Partie, leisteten sich keinen Fehler und reagierten auch auf wechselnde Deckungsformationen der Bergischen stets mit der richtigen Lösung. Der BHC hingegen war vor allem im Angriff völlig überfordert. Viele einfache Fehler luden die Mindener förmlich zu Gegenstößen ein, bereits nach fünf Minuten lag GWD 6:1 in Front. Bis zum Seitenwechsel raffte sich der BHC dann nochmal auf, kam immerhin auf 5:8 ran und hielt die Partie so ein wenig offen.

Souverän und konsequent

Aber auf weniger als drei Tore Abstand kamen die Bergischen nicht mehr heran. Denn Minden präsentierte sich auch im zweiten Durchgang souverän und konsequent und fuhr schließlich den völlig verdienten 14:10-Sieg nach Hause. Überreicht wurde der Wanne-Wanderpokal schließlich von TVE-Handball-Abteilungsleiter Dirk Kersting, Jugendkoordinator Stephan Hammelmann und Bürgermeister Georg Moenikes, der in seiner Ansprache den Mannschaften für tollen Handball dankte und auch das Helferteam für das gelungene Wochenende lobte.

von Lutz Niemeyer
Emsdettener Volkszeitung
Lokalredaktion Sport
Foto Bernd Oberheim



« zurück

Sponsoren

VR-Bank Kreis Steinfurt

Nächste Termine

04.11.2017

Trainerfortbildung II - Emsdetten 2017


24.11.2017

Übungsleiteressen 2018 - TV Emsdetten 1898 e.V.


25.11.2017

HV Westfalen - Sichtungsturnier (Runde 1)

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur