Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


Wanne-News

29.08.2017

In der Zwischenrunde ist für das Overkamp-Team Schluss

Die B-Jugend des TV Emsdetten war mit dem Wanne-Turnier zufrieden: Die Mannschaft von Trainer Nils Overkamp erreichte die Zwischenrunde. Dann war Feierabend für den TVE-Nachwuchs. Mit der 11:16-Niederlage gegen die SG Nickelhütte Aue e.V. und der 7:20-Pleite gegen den SC Magdeburg schieden die Dettener aus. Trainer Nils Overkamp war dennoch zufrieden: „Wir haben uns in der Vorrunde die Spiele gegen die Top-Teams aus Aue und Magdeburg verdient. Die Spiele waren die Belohnung für die guten Partien zuvor.“


Beim 14:12-Sieg gegen den TV Hüttenberg und beim 12:11 über den ThSV Eisenach zeigte die B1 des TVE am Samstag, dass sie auch gegen Spitzenteams konkurrenzfähig ist und überzeugte mit starkem Deckungs- und Angriffsspiel. Besonders Torhüter Ole Lücke trumpfte immer wieder auf und rettete für sein Team ein ums andere Mal. Niederlagen setzte es gegen die JSG NSM-Nettelstedtt (13:17) und den VFL Bad Schwartau (15:20). „Wir sind während des Turniers als Mannschaft noch enger zusammengerückt. Dieses Gefühl wollen wir, zusammen mit der Intensität, die die Spiele in sich hatten, mit in die Saison nehmen“, resümierte Coach Overkamp.


Mit Licht- und Schatten präsentierte sich die A-Jugend der Dettener. Am Samstag erwischte das Team von Trainer Jan Wolski einen rabenschwarzen Tag, musste sich in der ersten Vorrundenpartie mit 10:15 dem Jugend-Bundesligisten SG Pforzheim/Eutingen geschlagen geben.


Im zweiten Spiel gegen den Bundesligisten Bergischer Handball-Club sah es lange Zeit gut aus für die Dettener. Nach einem Treffer von Manuel Brinkhaus führte der TVE mit 6:0 (10.), gab die Partie aber noch aus der Hand und verlor mit 9:10. Auch dem dritten Bundesligisten, der HSG TSV Grüppenbühren/Bookholzberger TB, mussten sich die Dettener mit 12:15 geschlagen geben. Nur durch den 14:9-Sieg gegen den holländischen Vertreter Handbalvereniging FIQAS/Aalsmeer erreichte der TVE als Gruppenvierter die Zwischenrunde am Sonntag. Dort drehte die Wolski-Truppe auf. Gegen den HC Bremen gelang ein 9:8-Erfolg, plötzlich spielte der TVE um den Halbfinal-Einzug. Für diesen musste ein Sieg gegen die HSG Wallau-Massenheim her. Hier spielte TVE-Keeper Jon Holtz groß auf, parierte drei Gegenstöße, hatte großen Anteil am 9:8-Sieg und dem Halbfinal-Einzug der TVE-A-Jugend.


Eine klare Sache war das B-Jugend-Finale für den SC Magdeburg, der sich am Sonntagnachmittag in der Ems-Halle mit 16:9 Toren gegen den VfL Bad Schwartau durchsetzte.


Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Autoren: Lutz & Hannes Niemeyer


« zurück

Sponsoren

VR-Bank Kreis Steinfurt

Nächste Termine

30.11.2018

Übungsleiteressen TV Emsdetten 1898 e.V.


04.01.2019

MIXED-Turnier 2019


05.01. - 06.01.2019

juniorWanne 2019

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur