Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


TVE Youngsters - U23


14.02.2011

Knappe Niederlage bei der Mannschaft der letzten Wochen.

Niederlage verkraftbar

Am Ende fehlte ein Törchen zu einem Punktgewinn: Mit 33:34 unterlagen die Verbandsliga-Handballer des TVE am Sonntagabend bei der Spielvereinigung Steinhagen.

Und trotzdem war Trainer Dirk Bareither nicht unzufrieden: „Wir haben unseren Qualitätshandball der vergangenen Wochen fortgesetzt“, lobte der Coach sein Team. Und warum hat‘s dann nicht gereicht?

9:0 Zeitstrafen

Zum einen weil die Grün-Weißen in der zweiten Hälfte immer wieder in – teilweise doppelter – Unterzahl spielen mussten. „Das Zeitstrafenverhältnis war 9:0“, erläutert Bareither, ohne den Schiedsrichtern einen Vorwurf zu machen: „Wir haben eben zugepackt.“

Leistungsträger fehlten

Zum anderen mussten die Dettener auf die Leistungsträger Julius Waltermann und Christopher Kreft verzichten. Vielleicht hätte das Duo ja die wenigen Prozent eingebracht, die zum Erfolg fehlten.

Weil der TVE in der Anfangsphase unsortiert in der Deckung stand, ging Steinhagen mit 6:4 in Führung. Doch schnell stabilisierte sich die Defensive: „Die Absprachen klappten besser“, freute sich Dirk Bareither. Und da die Dettener zudem jetzt mit hohem Tempo nach vorne spielten, gelangen ihnen immer wieder einfache Tore. Zur Pause lag der TVE mit 17:16 in Führung.

Und knüpfte nach Wiederanpfiff nahtlos an seine Leistung an. Der Tabellendritte hatte dem Bareither-Team jetzt wenig entgegenzusetzen, beim 25:21 sahen sich die Grün-Weißen fast schon auf der Siegerstraße.

In Unterzahl

Doch das fortdauernde Spiel in Unterzahl kostete viel Kraft und so schlichen sich in der Schlussphase immer mehr Flüchtigkeitsfehler ins TVE-Spiel ein. Und da konnte Keeper Volker Rensinghoff noch so gut halten – die Aufholjagd des SV Steinhagen konnte auch er nicht stoppen.

Und so blieb die Partie bis in die Schlussminute überaus dramatisch. 30 Sekunden vor dem Ende gingen die Gastgeber mit 34:33 in Führung, 30 Sekunden also noch für den TVE, einen nicht unverdienten Punkt zu retten. Doch jetzt stand Steinhagen klasse in der Deckung, es war einfach keine Lücke zu finden. Schließlich gab es noch einen Freiwurf für die Bareither-Truppe. Doch als der neben den Kasten ging, war die Niederlage perfekt.

Gutes Spiel

„Wir haben insgesamt ein gutes Spiel gemacht. Und Steinhagen ist ja nicht irgendein Gegner“, ließ Dirk Bareither den Kopf nicht hängen. Denn er weiß: Gegen die meisten Verbandsligisten wird so eine Leistung reichen.

Text:Friedhelm Wenning
Quelle: Emsdettener Volkszeitung/Lokalsport


« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur