Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


TVE Youngsters - U23


14.11.2017

Matze Boese gewinnt das Duell der Torjäger - A-Junioren stark beim 32:30 über TuS N-Lübbecke II

Die TVE-Youngsters warten zwar in der Verbandsliga immer noch auf ihren ersten Auswärtssieg, daheim läuft´s für die Truppe von Trainer Tobbe Helming aber mittlerweile rund. Der 32:30-Sieg am Samstag gegen die Reserve des TuS Nettelstedt II war bereits der dritte Heimsieg in der laufenden Saison.

Zum Duell auf dem Platz kam am Samstagabend aber auch noch ein Duell zwischen zwei Einzelakteuren: TVE-Kreisläufer Matze Boese, vor der Partie mit 63 Toren zweitbester Torschütze der Verbandsliga, gegen TuS-Rückraumschütze Jan Schröder, der mit 64 Toren das Trefferranking anführte. Während Boese wie erwartet in der Dettener Startformation stand und 60 Minuten durchackerte, suchte man Schröder auf der Gegenseite zu Beginn vergebens.

Doch seine Teamkollegen hatten die Partie zu Anfang im Griff, führten nach 13 Minuten mit 8:6. Es dauerte eine gute Viertelstunde, dann machten die Youngsters richtig Dampf: Nils Krämer sorgte für den 8:8-Ausgleich. Stark in dieser Phase: A-Junior Tim Weischer, der aus dem linken Rückraum vier Tore erzielte und in der 28. Minute mit dem 14:13 für die erste TVE-Führung des Spiels sorgte. Diese bauten Boese und Krämer bis zur Pause auf 16:13 aus. Und auch im Duell der Torjäger hatte Boese mit seinen bis dahin vier Treffern zur Pause die Nase vorn, schließlich hatte Schröder die erste Hälfte auf der Bank verbracht ...

Nach der Halbzeit hielten die Dettener die Führung bis zum 19:16 aufrecht (35.). Dann durfte auch Schröder endlich ins Spielgeschehen eingreifen. Sein Einsatz war jedoch von kurzer Dauer: Nach einem Schlag ins Gesicht von TVE-Spielmacher Swen Schomaker in der 40. Minute kassierte Schröder die glatt Rote Karte, durfte auf der Tribüne Platz nehmen.

Das Torjäger-Duell fiel also sicher zu Gunsten der Dettener aus, jetzt musste nur noch der „Gesamtsieg“ über die Bühne gebracht werden. Und daran hatte der zweite A-Junior im TVE-II-Kader einen großen Anteil: Christopher Berghaus bewahrte in einer hektischen Schlussphase kühlen Kopf, erzielte in den letzten zehn Minuten der Partie fünf Treffer aus dem Rückraum und sicherte den 32:30-Sieg. Und an der Spitze der Torschützenliste ist nun Matze Boese der Alleinherrscher mit 69 Treffern.


Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Autor: Hannes Niemeyer



« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur