Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


TVE Youngsters - U23


17.05.2018

Keine Chance in Oberaden


TVE-Youngsters verlieren das Endspiel um den Relegationsplatz mit 23:31


Letztes Saisonspiel in Jahr eins nach dem Verbandsliga-Aufstieg für die TVE-Youngsters. Und wer hätte gedacht, dass die Truppe von Trainer Tobias Helming als Aufsteiger noch am letzten Spieltag die Chance bekommt, die Aufstiegsrelegation für die Oberliga zu packen?



Was dafür nötig gewesen wäre? Ein Sieg im letzten Saisonspiel beim SuS Oberaden. Das Problem: Selbige Vorzeichen galten auch für den Gastgeber, der seinerseits mit einem Erfolg gegen den TVE den Sprung in die Aufstiegsrelegation packen würde. Es war also alles angerichtet für ein hochspannendes Saisonfinale.


Jedoch: Spannung kam in der Partie eigentlich zu keinem Zeitpunkt auf. Denn die Hausherren aus Oberaden machten von der ersten Sekunde an klar, dass sie den Traum von der Oberliga am Leben halten wollen. Die Dettener hatten von Beginn an Schwierigkeiten mit dem druckvollen Spiel des SuS, lagen flott mit 0:3 zurück (6.). Bezeichnend: Erst in der siebten Minute erzielte Matze Boese den ersten TVE-Treffer. Beim 10:3 durch Fabian Lauber in der 16. Minute lagen die Youngsters erstmals mit sieben Treffern zurück.


Coach Helming reagierte, stellte die Deckung auf eine verschobene 5:1-Formation gegen den SuS-Halbrechten um. „Dann haben wir aber zu viele Tore über die Mitte und von Halblinks kassiert“, monierte Helming. Erst mit der Umstellung auf eine klassische 5:1-Deckung mit Nils Krämer auf der Spitze fing sich der TVE in der Defensive, konnte den Abstand bis zur Pause jedoch nicht mehr verkürzen. Mit einem 10:17-Rückstand ging es in die Kabine. Trotz des bereits deutlichen Rückstands kämpften die Dettener in der 2. Spielhälfte weiter, verkürzten in der 54. Minute durch Fynn Dörtelmann noch einmal auf 21:26.


Die zahlreichen Fehlwürfe der Helming-Truppe sorgten jedoch dafür, dass es nicht noch mal spannend wurde. Bis zum Ende setzte sich der SuS Oberaden auf 31:23 ab, feierte den zweiten Rang und damit die Oberliga-Relegation. Trotz der deutlichen Niederlage zum Abschluss blickt Helming positiv auf die Saison zurück: „Wir sollten die letzte Partie nicht zu sehr auf die Goldwaage legen. Am Ende sind wir auf dem fünften Platz gelandet. Hätte uns das vor der Saison jemand gesagt, hätten wir das blind unterschrieben.“


TVE II: Schnetgöke, Sommer; F. Dörtelmann (5), Hüsselmann, Puttkammer, Boese (9/4), Krämer (3), Thünemann (1), Müller, L. Dörtelmann (1), Berghaus (2), Schomaker (2), Mussenbrock.


Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Autor: Hannes Niemeyer
Foto: Fotografie Bernd Oberheim




« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur