Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


TVE Youngsters - U23


05.03.2012

Bossemeyer rettet das Remis.

War das eine Dramatik! Nachdem sie fast die gesamte Partie über geführt hatten, lagen die TVE-Handball-Youngsters zwei Minuten vor Schluss der Partie gegen SV Ibbenbüren plötzlich mit 25:27 zurück ...

Doch die Mannschaft, bei der zuvor aufgrund des knappen Kaders der Kräfteverschleiß deutlich geworden war, zeigte, dass sie begriffen hat, worum es im Abstiegskampf geht. Der TVE biss auf die Zähne!

Wenigstens ein Punkt

Der Anschlusstreffer gelang, doch 14 Sekunden vor dem Ende lag Ibbenbüren bei eigenem Ballbesitz immer noch 27:26 in Führung. Die Grün-Weißen aber zwangen den Gast dank geschickter Verteidigung zu einem unvorbereiteten und erfolglosen Abschluss. Blitzschnell wurde der Ball nach vorne geworfen, Max Bossemeyer rannte, als ginge es um sein Leben und traf in letzter Sekunde – 27:27, wenigstens ein Punkt blieb in der Euregiohalle.

Wiege früh verletzt

Erneut hatte der TVE nur einen knappen Kader zur Verfügung. Zwar war Sebastian Kreft wieder dabei, dafür fehlte Louis Kamp, der bei der Zweitliga-Partie gegen Bietigheim im Spielbericht eingetragen und damit oben „festgespielt“ war. Dann verletzte sich auch noch Thorsten Wiege sehr früh.

Doch der TVE zeigte sich sehr konzentriert und engagiert. Von Beginn an lagen die Schützlinge von Trainer Tobias Helming in Führung. Die Deckung vor dem starken Torhüter Lukas Theis ließ wenig anbrennen, vorne schlossen die Dettener gut vorbereitet ab. Und Akira Kajihara setzte alle Siebenmeter mit traumwandlerischer Sicherheit. So führte der TVE bei der Pausensirene mit 14:11, Max Schüttmeyer markierte den Halbzeitstand Sekunden vor Ende der ersten 30 Minuten.

In der zweiten Hälfte zeigte sich dann, wie viel Kraft diese 30 Minuten gekostet hatten. Und da die Grün-Weißen kaum Alternativen hatten, kam Ibbenbüren immer näher heran.

Kämpferisch klasse

Doch der TVE hielt immer dagegen, zeigte sich einsatzfreudig. Kämpferisch war das vom Feinsten, in dieser Verfassung werden sich die Helming-Schützlinge im Abstiegskampf behaupten können. Der große Befreiungsschlag blieb am Ende zwar aus, doch der Gesamteindruck lässt für die nächsten Wochen Positives erhoffen. Und vielleicht ist dann ja auch der Kader wieder breiter besetzt.

TVE: Theis, Rensinghoff - Kajihara 7/2, Cielejewski, Feldkamp, Peters 1, S. Kreft 6, Schüttemeyer 4, Bossemeyer 2, Beuting 2, Wiege 3, Belic 2, Möllerherm.

Von Friedhelm Wenning und Maike Leuermann
Quelle: Emsdettener Volkszeitung/Lokalsport


« zurück

Emsdettener Wanne

Nur noch:

93 Tage 0 Stunden

bis am 23.08.2019 die nächste Emsdettener Wanne stattfindet.
Weitere Informationen finden Sie unter:

www.emsdettener-wanne.de

Nächste Termine

05.07.2019

GrundschulLIGA Handball


23.08. - 25.08.2019

Emsdettener Wanne 2019

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur