Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


TVE Youngsters - U23


12.03.2012

Wiederauferstehung

Es geht doch! Mit 32:21 setzten sich die Handball-Youngsters des TVE am Sonntag bei Handball Lemgo 3 durch und sicherten sich zwei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

"Dieser Sieg sollte die Köpfe endlich frei werden lassen. Jetzt müssen wir die positive Energie mitnehmen", sieht Trainer Tobias Helming (Foto) seine Mannschaft wieder auf dem richtigen Weg.

Erste Hälfte ausgeglichen

Es brauchte in Lemgo allerdings 30 Minuten, bis die Emsdettener diesen Weg fanden. Die erste Hälfte war absolut ausgeglichen, die Führung wechselte. Nach 17 Minuten lag der TVE mit 8:6 vorne, vier Minuten später führte Lemgo 9:8, zur Pause erspielten sich die Grün-Weißen eine hauchdünne 11:10-Führung.

Lemgo hatte den TVE mit seiner 5:1-Deckung immer wieder vor Probleme gestellt, die Dettener fanden nicht die richtigen Mittel, schlossen - besonders von außen - relativ schwach ab.

Viel nahmen sich die Grün-Weißen in der Pause vor, und setzten alles davon auch um. Die 6:0-Abwehr der Gäste stand nach dem Wechsel klasse, Lemgo fand kaum ein Durchkommen, immer wieder wurden die Bälle früh erobert, Tempogegenstöße gestartet und einfache Tore erzielt.

Von 20:15 auf 25:15

So zogen die Grün-Weißen über 20:15 auf 25:15 davon, und der Kuchen war gegessen. "Wir haben Jannik Rauchschwalbe, den starken Halbrechten der Gastgeber überhaupt nicht ins Spiel kommen lassen", sieht Tobias Helming einen der entscheidenden Punkte, warum seine Mannschaft sich nach der Pause so deutlich absetzen konnte.

Was den Coach zudem äußerst positiv stimmt: "Wir haben nie nachgelassen. Auch als die Partie längst entschieden war, sind wir weiterhin ein hohes Tempo gegangen und haben den Gegner unter Druck gesetzt." Da war der Spaß am Handball, der in den vergangenen Wochen manchmal abhanden gekommen zu sein schien, wieder erkennbar.

Mit 16 Punkten sind die Youngsters zwar längst noch nicht aus dem Schneider, doch die gestrige Leistung macht ganz viel Mut für den Endspurt in der Verbandsliga. Nächste Woche kommt die HSG Hüllhorst in die Euregiohalle. Mit einer ähnlichen Leistung wie in Lemgo können die Dettener auch dem Tabellenvierten gefährlich werden. Sonntag wurden zwei "Big-Points" eingefahren, gegen Hüllhorst sollen jetzt zwei Bonuspunkte folgen.

TVE-Tore: Kajihara 5/2, S. Kreft 5/2, Wiege 10, Kamp 3, Cielejewski 2, Peters 1, Bossemeyer 1, Berkemeyer 5.

Von Friedhelm Wenning
Quelle: Emsdettener Volkszeitung/lokalsport


« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur