Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


TVE Youngsters - U23


14.09.2013

Zum Auftakt ein Duell auf Augenhöhe

Richtig gut besucht war am Donnerstagabend das Abschluss-Training der TVE-Reserve vor dem ersten Saisonspiel in der Verbandsliga gegen die HSG Hüllhorst (Anwurf: So.,18 Uhr, Ems-Halle). 20 Spieler drängelten sich da in der Halle.

Alle wollten sich natürlich für einen Einsatz im Auftakt-Spiel nochmal nachhaltig empfehlen. Oder war der Grund für den Andrang, dass der EV-Fotograf vorbeischaute, um die neue Mannschaft abzulichten?

Auf jeden Fall gab es bei den TVE-„Youngsters“ vor dieser Saison einen enormen Umbruch. „Von den Alt-Füchsen sind nur noch Marcus Berkemeyer, Ralf Puttkammer, Akira Kajihara, Hansi Feldkamp, Lucas Beuting sowie die Torhüter Lucas Theis und Max Göcke übrig“, listet TVE-II-Trainer Tobias Helming auf.

Aus der eigenen A-Jugend

Der Rest ist aus der eigenen A-Jugend in die Senioren hochgekommen, wie Jonas Degener oder Mario Reiser. Oder spielte zuletzt beim TVE III in der Bezirksliga, wie Niclas Dorn, Lennart Dörtelmann oder Leo Jürgens.

Aus der Bundesliga-Mannschaft dürfen alle Spieler, die nicht älter als 23 Jahre sind, in der Zweiten ran. Das wären Max Schüttemeyer, der zurzeit verletzte Mike Schulz sowie Johan Koch und Oddur Gretarsson. „Ich glaube aber nicht, dass Koch oder Gretarsson mal bei uns spielen werden“, hegt Helming da Zweifel. Er hofft, dass am Sonntag wenigstens Max Schüttemeyer den Rückraum der Reserve verstärkt.

Problemzone Rückraum

Denn da liegt die Problemzone der Zweiten. Die jungen Spieler sind schnell, dynamisch, technisch gut, aber es fehlt an Wurfkraft aus der zweiten Reihe – und an Erfahrung. Für die Routine hat Coach Helming flugs noch einen alten Kumpel reaktiviert: Nils Helmers, der beim TVE auch schon mal Bundesliga-Luft schnupperte, soll die „Jung-Füchse“ führen.

Personell schaut es beim TVE II vor dem Hüllhorst-Spiel – trotz des großen Kaders – eher durchwachsen aus. Hansi Feldkamp und Max Göcke sind angeschlagen. Akira Kajihara hat sich in der 1. Mannschaft „festgespielt“, darf erst am 3. Spieltag für die Zweite ran. Dennoch sieht Trainer Tobias Helming sein Team mit der HSG Hüllhorst „auf Augenhöhe“ und fordert: „Das sind die Duelle, in denen wir in dieser Saison punkten müssen.“


Von Christoph Niemeyer
Emsdettener Volkszeitung - Lokalredaktion "Sport"


« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur