Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


TVE Youngsters - U23


18.01.2014

TVE-Reserve muss diesmal die richtigen Lösungen finden

Mit dem Auswärtsspiel am Samstag um 19.15 Uhr bei der HSG Hüllhorst startet die TVE-Reserve in die Verbandsliga-Rückrunde.

Mit dem Abschneiden in der Hinserie können TVE-Trainer Tobias Helming und Team nicht zufrieden sein.

7:19 Punkte aus 13 Partien stehen zu Buche. Die TVE-Youngsters sind aktuell Tabellenelfter von 14 Teams in der Liga, stecken nach wie vor mitten im Abstiegskampf. Positiv: Die Truppe steht zurzeit über dem Strich. Sollte das am Saisonende auch noch der Fall sein, wäre das Ziel erreicht. Denn mehr als der Klassenerhalt war von Anfang an nicht drin.

Nur 297 Gegentore

Doch dafür müssen die Dettener noch einige Punkte holen. Ob das am Samstagabend in Hüllhorst gelingt? Zweifel sind angebracht, denn „die HSG hat sich sehr gut verstärkt und ist eine Überraschungs-Mannschaft in dieser Saison“, betont TVE-II-Trainer Tobbe Helming.

So liegen die Hüllhorster mit 18:8 Zählern zwar nur auf Rang fünf, haben aber lediglich zwei Zähler Rückstand auf Tabellenführer Harsewinkel. Top ist der TVE-Gastgeber in der Abwehr. Mit nur 297 Gegentoren ist die HSG-Deckung die beste der Liga, kassiert im Schnitt weniger als 23 Treffer pro Partie. „Hüllhorst spielt eine offensive 3:2:1-Deckung und hat zudem mit Dennis Specht einen Keeper im Kasten, der eine Partie auch allein entscheiden kann“, weiß TVE-Coach Helming.

26:29-Pleite im Hinspiel

Das Hinspiel verloren die Dettener in eigener Halle mit 26:29 Toren. Die Partie war lange eine auf Augenhöhe, dann gab die Manndeckung gegen TVE-Rückraumschütze Max Schüttemeyer letztlich den Ausschlag zugunsten der HSG. „Wir haben damals keine Lösungen gefunden“, erinnert sich Helming und hofft, dass sein Team diesmal besser gerüstet ist.

Allerdings hat er Personalsorgen. Niklas Dorn hat sich einen Bänderriss zugezogen, fällt ebenso aus wie Linksaußen Lukas Beuting, der an einem Muskelfaserriss in der Wade laboriert. Auch Sven Schomaker und Nils Helmers sind angeschlagen. Zudem plagt Akira Kajihara die Grippe. Jonas Degener ist privat verhindert. Helming hofft, dass er Unterstützung aus dem Bundesliga-Kader erhält, obwohl der TVE I am Samstag um 17 Uhr beim VfL Gummersbach testet.

von Christoph Niemeyer
Emsdettener Volkszeitung - Lokalredaktion "Sport"


« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur