Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


TVE Youngsters - U23


30.09.2014

TVE-Reserve zeigt die richtige Reaktion

Mit einem klaren wie verdienten 29:24 (20:12)-Erfolg am Samstagabend bei der Ibbenbürener Spielvereinigung hat sich die TVE-Reserve für die 26:28-Derby-Heimpleite vor einer Woche gegen den SC Nordwalde rehabilitiert.

rehabilitiert.
Artikel drucken

Dennis Plagemann warf drei Treffer beim 29:24-Erfolg der TVE-Reserve in Ibbenbüren.

Dennis Plagemann warf drei Treffer beim 29:24-Erfolg der TVE-Reserve in Ibbenbüren. Foto: Bernd Oberheim

„Nach der Niederlage gegen Nordwalde und den Vorfällen danach (TVE-II-Linksaußen Hansi Feldkamp warf die Brocken hin, verließ den Kader/d. Red.) musste eine Reaktion kommen“, sagte TVE-Trainer Tobias Helming nach der Partie. Und seinem Gesicht konnte man ansehen, dass sein Team die richtige Reaktion gezeigt hatte.

Flotte Führung

Der TVE II dominierte die Landesliga-Partie bei der ISV von Anfang an. Flott führten die jungen Dettener mit 3:0, bauten ihre Führung dann kontinuierlich aus. Über die Stationen 15:8 und 17:10 warfen sie eine klare 20:12-Pausenführung heraus.

Ibbenbüren machte es den Dettenern aber auch recht leicht. Immer wieder unterliefen den ISV-Spielern dumme Fehler, die es den Gästen ermöglichten, via Tempogegenstoß einfache Tore zu erzielen.

Stark beim TVE war Fynn Dörtelmann, der zunächst vom Kreis traf, später – als sein Bruder Lennart angeschlagen war – auch aus dem linken Rückraum und so auf insgesamt zehn Feldtore kam. Eine gute Partie bot auch Kreisläufer Leo Jürgens, der 50 Minuten zum Einsatz kam und fünf Treffer markierte. Zudem führte Jonas Degener auf der Mittelaufbau-Position umsichtig Regie.

Derby-Schlappe abgehakt

Trotz der klaren Führung hatte Coach Helming Bedenken, dass in der zweiten Hälfte eventuell ein Einbruch folgen könnte. Doch seine Truppe nahm ihm flott alle Sorgen und führte kurz nach Wiederanpfiff erstmals mit zehn Treffern Differenz (22:12). Bis zum 24:14 blieb der Abstand gleich, danach kam Ibbenbüren etwas besser ins Spiel, aber für eine Wende nie in Frage. Am Ende feierten die TVE-Youngsters einen klaren 29:24-Auswärtssieg – die Nordwalde-Schlappe ist Geschichte.

von Christoph Niemeyer
Emsdettener Volkszeitung - Lokalredaktion Sport


« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur