Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


News

25.08.2011

Maximilian Schüttemeyer steht im Zweitliga-Kader des TV Emsdetten

Seit einem Jahr spielt Maximilian Schüttemeyer für den TV Emsdetten Handball. Ein Jahr, das den 18-Jährigen verändert hat. „Gewachsen bin ich kaum noch, dafür habe ich zehn Kilo dazubekommen“, sagt der junge Ibbenbürener, „und das waren keine Burger und Pommes“. Mit 102 Kilo, die sich auf 2,02 Meter verteilen, hat der Schüler eine klassische Handballerstatur. Die braucht er auch, denn Schüttemeyer steht für die kommende Saison im Kader des Zweitligisten TV Emsdetten. Im erweiterten Kader, wie er erklärt. „Ich hoffe aber, dass ich ein paar Spiele bekomme.“

In der Vorbereitung hat Schüttemeyer, der das Handball-Einmaleins bei der ISV erlernt hat, diese Spiele bekommen - und nicht zu knapp. „Zehn bis 15 Minuten habe ich pro Spiel gemacht“, sagt Schüttemeyer, der im linken Rückraum hinter Lutz Weßeling und Elvir Selmanovic steht. „Der Trainer hat mir gesagt, ich solle erstmal die Vorbereitung mitmachen, und in der Saison sehen wir dann, wie es mit den Verletzten aussieht.“ Der Trainer, das ist der ehemalige schwedische Weltklassetorwart Patrick Liljestrand, der den TVE mit Jan Wolski an seiner Seite trainiert.

Und Wolski war es auch, der Schüttemneyer „entdeckte“, und zwar bei einem Testspiel gegen die A-Jugend des TVE. Die wird nämlich auch von Wolski betreut, der wiederum früher mal die ISV-Herren trainierte, als die noch in der Regionalliga spielten. „Er hat mich angesprochen, ich solle mal zum Probetraining kommen, weil ich Perspektive habe“, erzählt der lang aufgeschossene 18-Jährige. Und die ist offenbar mittlerweile so gut, dass Schüttemeyer mit den Profis trainieren darf. Eine anstrengende Sache, denn das Pensum Schüttemeyers, der in der kommenden Saison auch weiterhin noch in Jan Wolskis A-Jugend spielt, ist gewaltig. „Wir trainieren jeden Tag zwei Mal“, sagt Maximilian Schüttemeyer. Er hat allerdings Glück, dass er sich um die Anreise nicht selbst kümmern muss, denn mit dem Mettinger Louis Kamp steht noch ein zweiter Handballer aus dem Tecklenburger Land im Zweitliga-Kader des TVE. „Ich fahre bei ihm mit.“

Körperlich sei das Training mit den Profis aber schon ein Sprung gewesen, denn dort geht es ganz schön zur Sache. Für 102-Kilo-Mann Schüttemeyer mittlerweile kein Problem mehr. „Ich habe mich daran gewöhnt“, sagt das Kraftpaket lachend. „Ich teile mittlerweile auch aus.“

Dennoch sind die Tage mit Schule und Handball ziemlich vollgepackt, wenngleich Schüttemeyer außerhalb der Ferien nur einmal am Tag trainiert. Viel Zeit für anderes dürfte kaum bleiben. „Ich mache das aber gerne.“ Und das deshalb, weil höherklassiger Handball immer sein Ziel war. „Ich habe mir das immer gewünscht, aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass ich gleich beim ersten Test angesprochen werden würde.“

Klar würde Schüttemeyer nun nur zu gerne fest in den Profikader beim TVE rücken. Das Ziel sei es aber, „überhaupt höherklassig zu spielen“, wie Schüttemeyer sagt. Klartext: 2. oder 3. Liga. Dass er das Zeug dazu hat, zeigt allein schon die Tatsache, dass er von Patrick Liljestrand in den erweiterten Kader des Zweitligisten aufgenommen wurde. Körperlich kann er bei 102 Kilo Handball-Kraft auch mithalten - die Aussichten könnten schlechter sein.


VON HENNING MEYER-VEER

Quelle: www.ivz-online.de/lokalsport


« zurück

Nächste Termine

30.11.2018

Übungsleiteressen TV Emsdetten 1898 e.V.


04.01.2019

MIXED-Turnier 2019


05.01. - 06.01.2019

juniorWanne 2019

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur