Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


News

09.01.2012

260 glänzende Kinder-Augen - 8. Auflage des Mini-Handball-Turniers

„Klasse gehalten, sehr gute Abwehr, etwas schneller abspielen!“ Die Anweisungen der Trainer in der Ems-Halle sind durchweg positiv. Das ist nicht immer so ...

Gestern war das so, bei der 8. Auflage des Handball-Mini-Turniers der TVE Handballer. Um 12.30 Uhr sollte es starten, doch die jungen Mädchen und Jungen konnten es nicht mehr abwarten. Und so griff Chef-Organisator Dirk Kersting schon einige Minuten eher zum Mikro. Laute Musik ertönte, aus den jeweiligen Kabinengängen stürmten die Teams aus Steinfurt, Ibbenbüren, von Friesen Telgte und die jungen Handballfreunde aus Greven-Reckenfeld auf das Parkett.

„Am 1. Tag erschuf Gott die Welt, am zweiten Tag erschuf Gott die Menschen, am dritten Tag erschuf Gott den TE-Vau-EE! Und die Menschen tanzten!“ Nach dieser – von den TVE-Zweitligaspielen bekannte Ansage – liefen der Gastgeber flott in die Halle ein, gleich drei Mannschaften stellten die Minis aus Detten.

Turnier mit drei Gruppen

Wir haben mit den Trainern gesprochen und drei Gruppen eingeteilt, in denen das Leistungsvermögen in etwa gleich ist“, erklärte Kersting den etwa 300 Zuschauern. Mütter und Väter, Oma und Opa, sie waren gekommen, um den Handball-Nachwuchs anzufeuern. Man sah glänzende Kinderaugen, man sah auch glänzende Augen bei den Eltern, weil der Filius oder die Tochter eine gelungene Aktionen auf dem Parkett hatten. Davon gab es viele ...

Zunächst aber galt es, sich richtig warm zu machen, das gehört dazu zum Handballsport. TVE-Maskottchen „Kuno“ rief alle 130 Sportlerinnen und Sportler auf das Spielfeld. Wieder laute Musik: Laufen, Dehnen und leichte Sprünge macht „Kuno“ vor, die Sportler begeistert nach. „Heut ist so eo ein schöner Tag“, klang es aus den Mikros. Da stimmten die jungen Handballer gern zu.

Schönes Zusammenspiel

Dann endlich wurden die ersten Turnier-Partien aufgerufen. An beiden Seiten der Halle gab es je ein Spielfeld, benannt nach dem TV Emsdetten und nach dem THW Kiel. Dazwischen war ein Spiel- und Entspannungsfeld aufgebaut, mit zahlreichen Sportgeräten bestückt, an denen sich die Kinder austoben konnten. Wurde genutzt, doch zumeist standen die jungen Sportler und schauten der Konkurrenz zu. Um zu wissen, was im nächsten Spiel wohl zu erwarten war. Viele Fotografen am Spielfeldrand hielten die Aktionen der jungen Sportler allesamt fest.

Der Einsatz in den Spielen hätte besser nicht sein können. Es war schon erstaunlich, wie einige Teams das Zusammenspiel in den Vordergrund stellten. Andere hatten weniger Erfolg, weil es die Akteure mehr auf eigene Faust versuchten. Es gab zwar Ergebnisse, doch die waren am Ende egal, denn alle Mädchen und Jungen erhielten eine Goldmedaille und fuhren glücklich nach Hause zurück. Sie hatten herrliche Stunden in der Ems-Halle erlebt. Und die Fans hatten sich zwischendurch an der ungemein reichlich bestückten Kaffeetafel gestärkt.

Es war die 8. Auflage, die neunte wird folgen, das ist sicher. Denn die glänzenden Augen der Kinder sind der Dank an die Organisatoren


Von Ferdi Recker
Quelle: Emsdettener Volkszeitung/Lokalsport


« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur