Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


News

22.02.2013

Das Team ist der Star – TVE D-Jugend holt vorzeitig Meisterschaft

Am Sonntag tat es die männliche D-Jugend dem Zweitligateam gleich und besiegte im Spitzenspiel der Kreisliga als Tabellenführer den Tabellenzweiten SC Nordwalde mit 20 : 11 Toren. Damit sichert sich das von Dirk Kersting trainierte Team bereits 3 Spieltage vor Saisonende vorzeitig

Die Meisterschaft und unterstreicht mit 8 Punkten Vorsprung auf den direkten Verfolger, dass in dieser Saison der TVE das Maß der Dinge ist.
Im Spitzenspiel der Liga bewies der TVE eindrucksvoll, warum man zu Recht am 17. März in der Emshalle um die Bezirksmeisterschaft mitspielt. Von Beginn trat das Team Konzentriert auf und bewies durch Flexibilität und Spielwitz dass man gewillt war vorzeitig die Meisterschaft zu sichern.

Dabei zog Sebastian Ansmann gekonnt die Fäden von der Rückraum Mitte und setzte sich aber auch seine Nebenleute immer wieder gekonnt in Szene. Besonders Casper Liljestrand und Jannis Strehlow nutzten Ihre Beweglichkeit. Zu Beginn wusste der Tabellenzweite aus Nordwalde nicht wie ihm geschah. Einläufer links, Einläufer rechts. Mal linkes Auflösen mal rechtes Auflösen und wenn gar nichts ging, dann folgte der Doppelpass mit dem Kreisläufer leon Hunnekuhl oder Mathis Börgel. Schnell stand es 6:2 und der TV Express hatte noch lange nicht genug. Elementarer Baustein für die Siege und Meisterschaft jedoch die Abwehr. In den bisherigen 16 Spielen kassierte TVE Torhüter Fred Brüggemann gerade einmal 130 Treffer. Damit stellt der TVE mit großem Abstand die beste Abwehr im Kreis. Auch gegen Nordwalde hatte Kersting als Marschrichtung ausgegeben aus der gesicherten drei-zwei-eins Abwehr zu Spielen.

Zur Halbzeit stand es 12:5 und gelassen ging es in die Kabine. In der zweiten Halbzeit hatte Kersting angeordnet in der Abwehr weiter konzentriert zu bleiben, während im Angriff die Spielzüge lange ausgespielt werden sollten, damit sich entsprechende Lücken für die Rückraumschützen öffnen sollten. Im Gefühl des sicheren Sieges wurde hier nun nicht mehr ganz so konzentriert abgeschlossen. Trotzdem war der Sieg und damit die Meisterschaft bei nun 32:0 Punkten nie in Gefahr. Bei der D-Jugend herrscht das Kollektiv. Das Team besitzt keine „typischen Rückraumschützen“, was die Situation bei der Bezirksmeisterschaft nicht einfach werden lässt. Doch als Kollektiv passt alles zusammen. Jeder gibt für jeden alles und solange die „Ballverliebtheit“ nicht übertrieben wird, kann man die Jungs gewähren lassen so Trainer Kersting. „Es ist schön zu sehen, dass sie auch neben dem Spielfeld keinen Ball liegen lassen können und man sie manchmal sogar zügeln muss. Aber gerade diesen Spaß gepaart mit dem Teamgeist haben wir gefördert, denn wer sich erfolgreiche Teams anschaut, der sieht, dass auch dort nur mit Teamgeist Erfolge einstellen.

Ab sofort gilt das Hauptaugenmerk im Training der Bezirksmeisterschaft. Das am 17. März stattfindende Turnier dürfte viele interessierte Handballfans aus der Umgebung anziehen, denn es messen sich hochkarätige und namenhafte Nachwuchsmannschaften. Handball Lemgo dürfte ebenso vor Ort sein wie Sparta Münster oder GWD Minden.


« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur