Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


News

15.10.2013

Spitzenreiter NSM-Nettelstett musste lange kämpfen

In einer umkämpften Oberliga-Partie unterlag die A I-Jugend des TV Emsdetten am Sonntag daheim gegen den Tabellenführer JSG NSM Nettelstedt mit 28:33 (18:15) Toren. Das Endergebnis spiegelt jedoch nicht den Spielverlauf passend wider.

Lange Zeit lief es gut

„Mit den ersten 50 Minuten können wir sehr zufrieden sein“ sagte TVE-Trainer Jan Wolski. Zwar zogen die Gäste flott auf 5:2 weg, doch der TVE kämpfte sich ran: Kreisläufer Tilman Höhn traf nach gutem Zusammenspiel mit Regisseur Luca Lagemann zum 3:5.

Bereits nach 13 Minuten agierte Nettelstedt zum zweiten Mal in Unterzahl. Das nutzten die TVE-Jungs clever aus und verkürzten durch einen schönen Heber von Fynn Dörtelmann auf 10:11. Zudem fand TVE-Torhüter Stefan Kannenbrock jetzt in die Partie, parierte dreimal glänzend. Er sorgte dafür, dass der TVE mit einer 18:15-Führung in die Kabine ging.

19 (!) Zeitstrafen

Zu Beginn der zweiten Hälfte knüpfte das Wolski-Team nahtlos an die Leistung an, baute die Führung durch Luca Lagemann, Fynn Dörtelmann und Stephen Dorn auf 21:16 aus. Dann „meldeten“ sich die Schiris, schickten gleich zwei TVE-Spieler und einen Nettelstedter auf die Strafbank, gaben auch der TVE-Bank eine Zeitstrafe – der Gastgeber stand in Unterzahl auf der Platte.

„Rot“ gegen Dörtelmann

In 60 Minuten gab es auf beiden Seiten 19 Zeitstrafen. „Teilweise nicht zu verstehen“, sagte TVE-Coach Wolski. Die Überzahlsituation nutzten die Gäste, glichen in der 42. Minute zum 22:22 aus. Danach stand kein Team mehr komplett auf dem Feld. Aber die Gäste wussten das besser zu nutzen, gingen mit 28:26 in Front. Fynn Dörtelmann sah „Rot“ (54.) nach der dritten Zeitstrafe. Wieder schlug Nettelstedt eiskalt zu und legte die Basis für den 33:28-Sieg.

Tore für die TVE A I: Konstantin Revermann (5), Jörn Kunze (5/5), Tilman Höhn (2), Sven Wesseling (4), Fynn Dörtelmann (5), Stephen Dorn (4), Luca Lagemann (2), Nils Krämer (1)

von Hannes und Christoph Niemeyer
Emsdettener Volkszeitung - Lokalredaktion "Sport"


« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur