Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


News

06.01.2014

C I des TVE wird Vierter der Junior-Wanne

Der niedersächsische Oberligist TuS Haren gewann am Sonntag das C-Junioren-Turnier des TV Emsdetten. Mit 15:11 setzten sich die Niedersachsen im Finale in der Ems-Halle gegen den SuS Neuenkirchen durch. Die C I des Gastgebers TV Emsdetten belegte am Ende einen ordentlichen vierten Rang.

Für die Überraschung des Tages sorgten am Sonntagmittag die C-Jungs des SuS Neuenkirchen. Im Halbfinale warfen sie den Turnierfavoriten JSG HTSV/HC Bremen mit 15:14 nach Verlängerung aus dem Rennen. Am Ende der 20-minütigen Spielzeit hatte es 13:13 gestanden. In der fünfminütigen Verlängerung gelang den Neuenkirchenern dann die Überraschung. Im Finale zog der SuS allerdings dann gegen den TuS Haren mit 11:15 klar den Kürzeren.

Im zweiten Halbfinale trafen die Oberliga-C-Jungs des TVE auf Haren und unterlagen klar mit 8:14. Christopher Berghaus glich zwar die TuS-Führung aus (1:1), dann zog Haren aber schnell auf 4:1 weg.

Gnadenlos bestraft

Hoffnung aufs Finale flackerte beim Gastgeber nochmal auf, als Tim Weischer einen schönen Spielzug mit dem 5:7 abschloss. Bis zum 7:9 durch Moritz Vennemann blieb der TVE auf Schlagdistanz dran, danach aber bestrafte Haren die Fehler der Dettener im Angriff gnadenlos mit Tempogegenstößen und führte 14:7. Manuel Brinkhaus traf zum 8:14-Endstand aus TVE-Sicht.

Im Spiel um Platz drei zog die Truppe von TVE-Trainer Stephan Hammelmann und Vladi Goldin dann gegen JSG HTSV/HC Bremen mit 9:16 den Kürzeren. Durch einen verwandelten Siebenmeter von Christopher Berghaus führte der TVE mit 2:1. Alex Goldin konnte wenig später nochmal auf 4:5 verkürzen, dann nahm das TVE-Schicksal seinen Lauf.
Die Bremer waren dem TVE körperlich überlegen, setzten sich gegen die sehr offensive TVE-Deckung in der Folgezeit immer wieder durch und warfen einen ungefährdeten 16:9-Sieg heraus. In der Schlussphase hatte Bremen leichtes Spiel, profitierte von den vielen Abspielfehlern der Dettener im Angriff und kam so zu vielen einfachen Treffern per Tempogegenstoß.

Trainer Stephan Hammelmann monierte nach dem Halbfinale vor allem das fehlende Tempo-Spiel seiner Truppe. Dennoch war es für die C I des TVE eine gute Vorbereitung auf die am 19. Januar beginnende Meisterrunde in der Oberliga.

Von Christoph Niemeyer,
Emsdettener Volkszeitung, Redaktion Lokalsport
Foto: Thomas Strack



« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur