Gesamtverein

TV Emsdetten

Handball Bundesliga

TVE Handball 2. Bundeliga

Förderverein

Förderverein Handballnachwuchs TV Emsdetten e.V.

Konzept 18

Konzept 18

Administration

Benutzername:

Kennwort:


News

30.01.2018

A1 rettet sich nach super Start ins Ziel: 30:28-Sieg in Ahlen

Einen super Start legten die Oberliga-Handballer des TVE am Sonntag im Auswärtsspiel bei der JSG HLZ Ahlen hin: In der 3. Minute führten die Dettener durch Tore von Manuel Brinkhaus (2), Luca Kuckhermann und Paul Kolk mit 4:0. Das war die Basis für den 30:28-Sieg des Teams um das Trainerduo Jan Wolski und Stephan Hammelmann.


Und es ging gut weiter: Paul Kolk setzte einen Siebenmeter zum 8:2 (8.). Carlos Nieweler traf zum 11:3 (13.) und Tim Weischer zum 13:5 (17.). „Wir haben in dieser Anfangsphase fast keinen Fehler gemacht“, war Coach Hammelmann bestens zufrieden. Das änderte sich jedoch, denn die Ahlener machten sich an die Aufholjagd – und der TVE knickte ein. Bis zur Pause verkürzte der Gastgeber auf 14:17.

Nach dem Wechsel war Ahlen beim 17:17 (33.) gar auf Augenhöhe. Zudem sah TVer Kuckhermann nach einer „unglücklichen Abwehraktion“ (Hammelmann) Rot (36.). Es entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum 23:23 (50.). Paul Kolk, Manuel Brinkhaus und Tim Weischer sorgten dann für das 26:23 (52.) für den TVE – das war die Vorentscheidung. Am Ende siegte die A1 des TVE knapp aber verdient mit 30:28 in Ahlen und steht nach Minus-Punkten auf dem 2. Rang.


TVE A1: Holtz, Bartholme, Sommer Tor); Weischer (5), Berghaus, Kuckhermann (1), Kolk (10/6), Vennemann (4), Brinkhaus (3), Goldin (2), Nieweler (5).

Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Autor: Christoph Niemeyer




« zurück

Nächste Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine vorhanden.

Mitglied werden?

TV Emsdetten 1898 e.V.
- Handballabteilung -

Kolpingstraße 2
48282 Emsdetten

Tel.: 0 25 72 / 877 366-0
Fax: 0 25 72 / 877 366-9

info@handball-emsdetten.de

Auszeichnungen

Auszeichnung Jugendarbeit 2010
Design by WERBE MIX Medienagentur